All Jibb and Madonna frames in stock now!

Lourdes World Cup Recap

Natürlich nehmen wir alle aus dem gleichen Grund am Worldcup teil: Um zu gewinnen. Aber auch wenn gute Platzierungen und Siege vielleicht der wichtigste Antrieb für unser Team sind, sind es oft nicht die Siege, aus denen wir am meisten lernen können. Vielmehr sind die Fehler, Niederlagen und Tiefpunkte am Ende die lehrreichsten Lektionen. Jede dieser Lektionen führt uns ein Stück näher an den großen Tag, an dem wirklich alle Sterne günstig stehen und der perfekte Run gelingt. Und bei einem Worldcup Rennen sind das eine Menge Sterne, die günstig stehen müssen.

RAAW Downhill Project in Lourdes

Jeder weiß: Die Franzosen können Backwaren und Rennsport. In Sachen Croissants sind wir hier schon einiges gewöhnt, aber was ihren Enthusiasmus für Racing angeht, hätte uns nichts auf diese Woche vorbereiten können. Das Beben des ganzen Berges, jedesmal wenn ein einheimischer Fahrer bei einem Split vorne lag, werden wir so schnell nicht vergessen.

RAAW Downhill Project in Lourdes

Lourdes war unser allererster Worldcup und wir haben dabei viel gelernt. Luke und KJ haben es leider nicht ins Finale geschafft, auch wenn Speed und Selbstvertrauen definitiv da waren. Luke fehlte am Ende weniger als eine Sekunde für den Einzug ins Finale und auch KJ fühlt sich mit jedem Rennen immer wohler auf dem Bike und im Worldcup-Zirkus. Wir sind stolz, dass wir viel von dem, was wir im Team-Camp in Portugal gelernt haben, direkt umsetzen konnten und sind sicher, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Besonders gefreut hat uns auch das viele positive Feedback zu unserem Downhillbike, dass wir von anderen Teams, Fahrern und dem Publikum vor Ort bekommen haben.

RAAW Downhill Project in Lourdes

Natürlich gibt es noch eine Menge Dinge, die wir mit den Downhill Prototypen ausprobieren wollen. Aber umso mehr freut es uns, dass sich alle Fahrer schon jetzt wohl auf dem Rad fühlen und dass die Bikes das harte Wochenende gut weggesteckt haben. Wir verstehen unser Downhillbike als flexibles Werkzeug und können es kaum erwarten im Verlauf der Saison weiter mit den vielen Einstellmöglichkeiten zu experimentieren.

RAAW Downhill Project in Lourdes
RAAW Downhill Project in Lourdes RAAW Downhill Project in Lourdes

Die beste Methode, sich auf Worldcup-Rennen vorzubereiten ist es, Worldcup-Rennen zu fahren. Nirgends sonst werden die Bikes so am Limit gefahren, wie in einem echten Rennen bei dem jeder Sekundenbruchteil zählt. Dementsprechend verlassen wir Lourdes mit einer langen Liste an technischen Details, die wir noch testen wollen und mit vielen Ideen, wie wir das Bike noch schneller machen können. Auch wenn wir es vor dem Rennen nicht für möglich gehalten hätten, ist unser Ehrgeiz für die nächsten Rennen noch größer geworden. Die Spannung am Raceday, das immer-weiter-optimieren selbst kleinster Details, die gemeinschaft als Rennteam - die Racing-Sucht hat uns gepackt und wir gehen nur schweren Herzens in die lange Pause vor dem nächsten Worldcup in Fort William. Zum Glück planen wir in der Zeit weitere Test-Camps und werden auch bei einer Runde der British National Series am Start sein, bevor es im Mai dann endlich in die schottischen Highlands zum nächsten Worldcup geht.

RAAW Downhill Project in Lourdes

Wir freuen uns sehr darauf, dass Ryan und Douglas bis dahin wieder fit sein werden und auf der Strecke in Fort William, die sie in- und auswendig kennen, voll durchstarten können.

Fotos: Ross Bell

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Here for the news?

We just launched the Madonna V2 and it already won over media experts. Click the button below to find out more!

Madonna V2

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Hauptmenü

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen